start

disclaimer

Das Electronic Materials Research Lab (EMRL) besteht aus dem Institut für Werk­stoffe der Elektro­technik II (IWE II) an der RWTH Aachen und dem Institut für Elektronische Materialien (PGI-7) am Peter Grünberg Institut des Forschungs­zentrums Jülich. Beide Institute werden von Professor Rainer Waser geleitet und gehören zur Sektion Fundamentals of Future Information Technology der Jülich-Aachen Research Alliance (JARA-FIT).

Unsere Lehre deckt die Grundlagen elektronischer Materialien und Bau­elemente sowie Anwendungen dieser Materialien und Bau­elemente in der Informations­technik, der Kommunikations­technik, der Energie­technik und der Sensorik ab. Unsere Forschung am EMRL Standort Jülich (PGI-7) befasst sich schwerpunkt­mäßig mit elektronischen Phänomenen in Übergangs­metall­oxiden und ausgewählten, elektronisch aktiven organischen Molekülen. Am Aachener Standort (IWE 2) beschäf­tigen wir uns mit neuen Schaltungs­technik- und Meß­technik-Konzepten, Modellierung und Simulation, sowie mit der Material­forschung im Umfeld dieser Systeme. An beiden Stand­orten fokussieren wir uns auf aussichts­reiche Ansätze künftiger, nano­elektronischer Bau­elemente, Grund­lagen hoch­effizienter elektro­chemischer Energie­wandlung und neu­artiger Sensoren.

Unsere Bücher

Rainer Waser (ed.):
NANOELECTRONICS
AND INFORMATION TECHNOLOGY

Advanced Electronic Materials and
Novel Devices
Second, Corrected Edition
©2005 WILEY-VCH

NANOTECHNOLOGY
Rainer Waser (ed.):
Volume 3: Information Technology I
Volume 4: Information Technology II
©May, June 2008 WILEY-VCH

Rainer Waser, Ulrich Böttger,
Stephan Tiedke (eds.):
POLAR OXIDES
Properties, Characterization,
and Imaging
©December 2004 WILEY-VCH